image1

Aktuell

Besuch des Tischlerei-Museums

 

 

Im Zuge der Innungsversammlung am 14. Juni 2012, organisierte die Innung eine Führung durch das Tischlerei-Museum in der Bremer Köpkenstraße. Museums-Mitarbeiter Frank Baethke zeigte allen Beteiligten die Räumlichkeiten und erklärte alte Techniken und die Dampfmaschine aus dem 19. Jahrhundert. "Ein ganz tolles Museum", war von den Innungs-Mitglieder zu vernehmen.

Weiterlesen: Besuch des Tischlerei-Museums

Ehrung im Rathaus - „sehr gut“ für Nina Schaardt

Anlässlich einer Feierstunde der Handwerkskammer Bremen wurde Nina Schaardt im Bremer Rathaus ausgezeichnet. Die Mitarbeiterin im Dachdecker-Innungsbetrieb Schaardt-Team schloss ihren Betriebswirt des Handwerks mit der Note „sehr gut“ ab und erhielt die Urkunde aus den Händen von Sozialsenatorin Anja Stahmann. Zu den Gratulanten gehörten der stellvertretende Innungsobermeister der Dachdeckerinnung Bremen, Holger Becker (l.) und Vater Bernhard Schaardt (r.).

Weiterlesen: Ehrung im Rathaus - „sehr gut“ für Nina Schaardt

Wie viel kostet ein Angebot?

Bei den Betrieben des Dachdeckerhandwerks gibt es diese Leistung kostenlos. Leider nutzen Kunden dies aus. Statt 2 Vergleichsangebote werden oftmals 6 eingeholt. Wir erstellen unseren Kunden gerne Angebote, erwarten aber auch Vertrauen zu unseren Preisen und Leistungen.

Ob es kostenlose Angebote weiter geben kann, muss in unseren Innungen deshalb diskutiert werden.

So viel Aufwand wird für ein Angebot betrieben

Weiterlesen: Wie viel kostet ein Angebot?

2018  Dachdecker-Innung Bremen